Historische Bilder



















Die Farbgebung wurde ab etwa 1972 geändert. Bis dahin waren alle Funkstreifenwagen in den Farben "elefenbein/olivgrün" und danach nur noch "weiß/Olivgrün" lackiert. An den beiden Fotos der Wolga M 21 ist dies sehr gut zu sehen.







Die Ausbildung der Verkehrspolizisten erfolgte an der Verkehrspolizeischule "Hans Beimler" in Magdeburg sowohl im fachlichen als auch im fahrzeugtechnischen Umfang.





Berliner "Weiße Mäuse"



Die Garde des Präsidenten ! Verkehrspolizisten der 1.VKB Berlin mit ehemaligen Sitz in der Marktstraße, Nähe S-Bahnhof Ostkreuz.

Einweisung der Kräfte  




Ein weißes Mäuschen der VKB ! Hwm. d. VP Katrin W. Der Liebling aller weißen Mäuse in Berlin !  


Die "Musketiere des Präsidenten" ;-)  












Genosse Reiner G. der VK Berlin.Mitte 








Aus den Anfängen der Deutschen Volkspolizei



Die Sechziger Jahre !



Im Zeitalter der Technik - Moderne Verkehrsüberwachung































Fachliche und KFZ-technische Ausbildung an der Fachschule der Verkehrspolizei "Hans-Beimler" in Magdeburg